Bürgergemeinde Basadingen-Schlattingen
BGBS.ch
Flechtenpfad.ch

Flechtenbeschreibung Station 5 und 6

5 Pyrenula nitida (Glänzende Kernflechte; Status Rote Liste: nicht gefährdet)

Die schwarzen Fruchtkörper der Krustenflechte sind ins olivfarbene Lager eingesenkt; nur ihre Scheitel sind als dunkle Punkte sichtbar. Manchmal stehen diese sehr dicht. Die Flechte lebt vorwiegend in Wäldern auf glatter Rinde von Buche und Hainbuche.

*mässig bis ziemlich häufige Art, doch in trocken - warmen Lagen selten.

 


6 Graphis scripta
(Gewöhnliche Schriftflechte; Status Rote Liste: nicht gefährdet)

Die Krustenflechte verdankt ihren Namen den an Schriftzeichen erinnernden langgestreckten, gebogenen und verzweigten Fruchtkörpern. Sie wächst auf Rinde von Laubbäumen meist in Wäldern.

*mässig bis ziemlich häufige Art, aber gebietsweise selten.



Verfasserin: Helen Hilfiker, 8500 Frauenfeld
Web © by JostWebService